Leichtgläubigkeit

Leichtgläubigkeit

Gullibility“ klingt zwar wie einer der Abflüsse auf der Straße, bedeutet aber Leichtgläubigkeit. Fressenheft als soziales Netzwerk für viele Menschen unteren… äh unterschiedlichen Bildungsgrades fingiert dort als Amplifikator, also als Verstärker.

Leider sind ebenjene Menschen dort sehr leichtgläubig und teilen alles und nutzen jede Rotzapp, die ihnen sagt, welcher Stern sie sind, was ihr Geistertier ist und welche Farbe Ihr Urin in dreieinhalb Tagen haben wird. Tipp: Gelb. Es sei denn, du trinkst zu viel. Dann weiß. Order Orange bis Rot, wenn man grad zu wenig trinkt bis zur Dehydrierung.

Werfen wir aber nun mal einen Blick hinein, morgens, Hartz-Zwölf im Facebook. Wir öffnen die Timeline, und zählen die Spiele, Kettenbriefe, Aufrufe zur Selbstjustiz, Ekelbilder (inklusive Selbstjustiz), Salon-Rassismus vom Pimmelfressen, die nicht mal ihre Eigene Sprache beherrschen, Fakes, Profilbildänderungen und anderen Unsinn. Was bleibt über? Wenige, eventuell auch Geistreiche Mitteilungen, wie „Gute Nacht.“ oder „Guten Morgen.“ Das ist meistens das Intelligenteste von anderen, das ich in meiner Timeline habe. Aber sonst – Nur Scheibenkleister.

Für jedes Spiel, dass man blockt, kommen zehn Neue; für jeden nicht geteilten Fake-Fahndungsaufruf acht andere; und bei Kettenbriefen wird man dazu noch angemault, warum man das nicht tut. Facebook ist wie ein Chronischer Tinnitus im Auge – Man sieht nur Pfeifen, aber man hat sich schon so dran gewöhnt, dass man gar nichts anderes mehr sieht.

Aber Dex!“, höre ich euch rufen, „Die Tun doch keinem Weh!“. DOCH! Sie verschleudern ihre Eigenen Daten, während sie selbst drüber rumheulen dass Windows 10 sie Ausspioniert. Verschenken ihre Freundesliste, während sie gleichzeitig meinen es sei doch nur ein Spiel!

Wie sieht denn so ein Datensammelmüll aus? Werfen wir doch mal einen Blick darauf:

Wie man sieht, ein total seriöser Supertest, der alle Fragen und Probleme der Menschheit anscheinend lösen kann. Ein Scheißalgorythmus, der alle Schwächen, Stärken, Geisttiere und sowieso der Zukunft der nächsten 20 Jahre voraussehen kann.

Genau mit diesen Spielchen verdienen die Unternehmen dass richtig Geld. IAP (In-App-Purchases) und gleichzeitig Daten bekommen zum Weiterverkaufen z.B. an die SCHUFA, ist doch ein Traum! Dazu noch eine fette, leckere email-Adresse, an die man Spam verschleudern kann, da wird jedem dubiosen Datenhändler ganz feucht im Höschen.

Alles, worum ich euch bitte, ist ja eigentlich nur ein bisschen Rücksichtnahme auf das, was ihr so postet.

Gib mir deinen Senf!